Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kostenerstattung bei Unterversorgung

Kostenerstattung bei Unterversorgung
 

Verfahren der Kostenerstattung bei Unterversorgung:

Bei der Versorgung von Klienten mit psychotherapeutischen Dienstleistungen treten leider häufig Probleme auf. Dies liegt vor allem daran, dass es vielerorts - gemessen am Bedarf - zu wenige kassenzugelassene Psychotherapeuten gibt. Dies gilt um so mehr im Bereich von Kindern und Jugendlichen. 

Deren psychotherapeutische Praxen sind deshalb häufig überlaufen und haben eine lange Warteliste. Monatelange Wartezeiten auf einen Therapieplatz sind nicht ungewöhnlich.

Falls Sie erst nach einer mehrmonatigen Wartezeit einen Therapieplatz in Ihrer Nähe finden würden, können Sie von Ihrer Krankenkasse verlangen, dass sie - auf dem Wege der Kostenerstattung - die Behandlung durch einen Therapeuten bezahlt, der die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Berufszulassung z.B. nach dem Heilpraktikergesetz), aber keine Kassenzulassung besitzt.

In diesem Fall müssen Sie unbedingt vor Beginn der Behandlung einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse stellen und dürfen die Therapie erst aufnehmen, wenn die Kasse Ihrem Antrag stattgegeben hat. Falls Sie dieses Vorgehen beabsichtigen, sprechen Sie mich gleich im Erstgespräch darauf an, so dass ich Ihnen unter Umständen weitere Hilfestellung leisten kann.

Wird die Therapie dann auf dieser Abrechnungsgrundlage durchgeführt, erhalten Sie als Patient die Rechnung von mir und reichen sie bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung ein. Die Krankenkasse erstattet Ihnen anschließend den Rechnungsbetrag ganz oder teilweise.

Bei Ihrem Antrag müssen Sie nachweisen, dass Sie bei keinem Vertrags-Psychotherapeuten innerhalb einer zumutbaren Wartezeit und/oder in einer örtlich angemessenen Entfernung (25 km) einen Therapieplatz bekommen können. Machen Sie sich deshalb Notizen über Ihre Anrufe bei den verschiedenen Therapeuten (Datum, Uhrzeit, Ergebnis) und fügen Sie diese Angaben Ihrem Antrag auf Kostenerstattung bei.