Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Gestalttherapie
 

Die Gestalttherapie ist ein psychologisches Verfahren, das sowohl gesprächsorientiert, als auch darstellend-kreativ und körperorientiert ist.

Ziele: Persönlichkeitswachstum; Selbsterfahrung; Zunahme von Selbstverantwortung für das eigene Leben; Wiederherstellung der Selbstregulation und Selbstverwirklichung des Organismus; Entdeckung und Wiederaneignung verloren gegangener oder gehemmter Persönlichkeitsanteile; Aufhebung von Blockierungen; Kreativitätssteigerung; Erhöhung der Kontaktfähigkeit.

Vorgehensweise: Gestalttherapie wird als Einzel-, Gruppen-, Paar- und Familientherapie angeboten. Die aktuellen Erfahrungen und Gefühle der Klienten stehen im Vordergrund (Konzentration auf das "Hier und Jetzt"). Dabei wird viel Aufmerksamkeit auf die Körperwahrnehmung gelegt; so werden Klienten auf Widersprüche zwischen ihrem körperlichen und sprachlichen Verhalten hingewiesen. Dabei werden verschiedene spielerische oder kreative Methoden - auch aus anderen Therapierichtungen - angewendet, damit die Klienten Gefühle, Konflikte oder Erlebnisse in der Therapiesituation ausdrücken und vergegenwärtigen können.

Vereinbaren Sie kurzfristig einen Termin zum Erstgespräch.